Erfahrungsbericht: Wandbild von Saal digital

Reflektion bei LichteinfallMein allererstes Wandbild in Aludibond! Mich hat bisher enorm der Preis abgeschreckt – aber nicht weil ich glaube, dass es die Qualität nicht wert wäre. Meine Wohnung ist ein wenig wie meine persönliche Ausstellung. Ich habe in allen Räumen aufeinander abgestimmte, großformatige Rahmen, in denen ich mal mehr mal weniger regelmäßig die Bilder austausche. Die ausgewechselten Bilder kommen dann in eine Sammelmappe oder werden an die Models verschenkt. Bei Abzügen lässt sich das wunderbar realisieren, da sich die Kosten auch bei häufigem Wechseln im Rahmen halten.

 

Nun aber zum eigentlichen Thema:

Ich muss sagen, ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das Bild hat eine matt bis leicht seidig-schimmernde Oberfläche, somit kan man auch bei ungünstigem Lichteinfall das Motiv noch gut erkennen. Und die matten Optiken sind eh immer ganz genau nach meinem Geschmack.

swp_7293Die Farbwiedergabe ist nicht ganz so farbgetreu zum Monitorbild wie ich das von den Abzügen kenne. Mein Schwarz-weiß-Bild wirkt so als hätte es einen ganz leichten grün/blau Stich. Je nach Lichteinfall ist es gar nicht oder leicht zu erkennen. Wobei ich mir vorstellen kann, dass es am Material liegt. Es ist aber nicht so, dass es die Gesamtqualität wirklich beeinflusst. Ich werde zum Vergleich dieses Bild auch einmal als Abzug bestellen, um sicher zu gehen, dass es nicht oder ob es an meiner Monitorkalibrierung liegt. Ansonsten passen die Tonwerte in meinen Augen genau zu meinem Ausgangsbild am kalibrierten Monitor.

Das Wandbild selbst ist leicht und wirkt absolut hochwertig. Auch die Profil- Aufhängung ist super. Absolut sauber und gerade befestigt und erzeugt genau den versprochenen, schwebenden Effekt an der Wand. Für Bilder, die dauerhafter bei mir hängen werden – wie z.B. von meinem Hund – werde ich sehr gerne in Zukunft als Wandbilder aus Aludibond bestellen. Oder auch für Geschenke. So hatte meine Mutter von uns Kindern ein Wandbild der Enkelkinder als Hartschaumplatte bekommen. Diese ist auch gut, wirkt aber bei weitem nicht so hochwertig und nicht so haltbar.

Ich freue mich sehr, die Gelegenheit für diesen Test bekommen zu haben, denn sonst hätte ich wohl so schnell kein Aludibond-Wandbild bestellt. Jetzt bin ich umso mehr gespannt die Butler-finish Variante, die ich mir auf der Photokina angeschaut hatte, am Harley-Bild meines Partners zu testen und investiere dafür gerne. Es lohnt sich absolut für Bilder, die länger an der Wand bleiben als nur ein paar Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.